Logo Rahmen-Vogt
Rahmen-Vogt
Individuelle Einrahmungen, Passepartouts, Vergoldungen, Bilderglas für Mülheim, Essen, Duisburg und Umgebung

Passepartouts

Passepartouts sind bei vielen Bildern ein unverzichbarer Teil der Einrahmung.

Wozu ein Passepartout gut ist, welche Arten von Passepartouts es gibt, wie man ein Passepartout gestalten kann, was ein Passepartout kostet, daß ist Thema der unten stehenden Seiten.

Außerdem werden noch Beispiele von Passepartouts gezeigt.

Aber was ist überhaupt ein Passepartout?

Der Begriff Passepartout kommt aus dem Französischen und setzt sich aus passer ("hindurchgehen") und partout ("überall") zusammen. Gemeint ist damit im Einrahmungsbereich ein das Bild umgebender Rand - meistens aus Pappe - der Bild und Rahmen voneinander trennt. Ein Passepartout ist also ein Stück Pappe oder ein anderes Material mit einem oder mehreren Auschnitten. Passepartoutbeispiel

Passepartout-Themen

Passepartouts

Wozu ein Passepartout?

Bei vielen Einrahmungen spielt ein Passepartout für den Schutz und die Präsentation eines Bildes eine ganz wesentliche Rolle. Mehr dazu

Passepartoutkatalog

Passepartout-Übersicht - Farben und Oberflächen

Übersicht über Größen, Farben, Qualitäten erhältlicher Passepartouts Mehr dazu

Passepartouts

Passepartout-Gestaltung

Bei der Passepartoutgestaltung gibt es sehr viele Möglichkeiten, angefangen mit der Größe, den Proportionen, der Farbe und zusätzlichen gestalterischen Möglichkeiten. Mehr dazu

Passepartoutbeispiele

Passepartout-Beispiele

Bei vielen Einrahmungen spielt ein Passepartout für den Schutz und die Präsentation eines Bildes eine ganz wesentliche Rolle. Mehr dazu

Passepartoutpreise

Passepartout-Preise

Was kostet ein Passepartoutzuschnitt? Mehr dazu