Logo Rahmen-Vogt
Rahmen-Vogt
Individuelle Einrahmungen, Passepartouts, Vergoldungen, Bilderglas für Mülheim, Essen, Duisburg und Umgebung

Moderate Preise

Wie wir von unseren Kunden immer wieder gesagt bekommen, sind unsere Preise im Vergleich zu unseren Leistungen und Mitbewerbern moderat. Woran liegt das? Der Hauptgrund besteht darin, daß wir fast alle Einrahmungsarbeiten selber durchführen und unsere eigenen Räume nutzen.

Was kostet eine Einrahmung?

Dies ist eine einfache Frage. Die Antwort jedoch, kann nicht kurz ausfallen, da bei einer Einrahmung einige Faktoren den Preis mitbestimmen.

    Als da wären:
  • die Bildgröße
  • der Rahmen selbst
  • die Glassorte
  • das Passepartout, falls notwendig
  • evtl. notwenige Kaschierungsarbeiten
  • evtl. notweniger Keilrahmen bei Gemälden

Der Preis des Bilderrahmens

Allein dies ist ein weites Thema. Der Preis für einen Rahmen hängt in erster Linie davon ab,

  • welche Größe der Rahmen hat
  • von welcher Güte die Oberfläche des Rahmens ist
  • aus welchem Holz oder anderem Material der Rahmen besteht.

Das der Preis von der Größe abhängig ist, versteht sich ja von selbst. Wobei noch einige Spezialitäten zu bedenken sind. Besonders teuer wird es, wenn eine (oder alle) Seiten des Rahmens größer als 3 Meter werden, da dann keine Standardleisten mehr benutzt werden können, sondern eine Sonderanfertigung der Leisten auf jeden Fall nötig wird.

Ein weiterer wichtiger Faktor für den Preis eines Rahmens ist die Güte / Qualität seiner Oberfläche. Einfache Bilderleisten werden in großen Mengen industriell hergestellt. Dabei werden in einer Produktion viele Kilometer einer Bilderrahmenleiste maschinell hergestellt. Obwohl diese Leisten oft auch raffiniert aussehen, werden sie oft aus recht minderwertigen Holz gemacht. Aber dadurch bleiben sie auch preiswert.

Handgearbeitete Bilderleisten haben dagegen meist das gewisse Etwas und sehen im allgemeinen feiner und gefühlvoller aus. Die Oberflächen dieser Leisten wirken zumeist "echter" bzw. authentischer. Da diese Rahmen zumeist Einzelanferigungen sind, gehen diese auch oft auf das Bild ein, sei es durch die Leistenform oder auch die Farbe oder Art der Vergoldung.

Der Preis des Glases

Viele Bilder benötigen zu Ihrem Schutz Bilderglas. Die verfügbaren Bilderglassorten sind recht unterschiedlich im Preis. Der Preis reicht von normalen Glas - 24 bis 40 Euro pro Quadratmeter - bis zu einigen Hundert Euro pro Quadratmeter bei Spezialgläsern, abhängig auch vom benötigten Glasformat und der Stärke des Glases.

Der Preis eines Passepartouts

Die Kosten eines Passepartouts hängen natürlich auch von seiner Größe ab. Daneben spielt die Qualität des Passepartoutmaterials, die Passepartoutdicke und die Zahl und Art der Ausschnitte eine Rolle.

Die Kosten eines Passepartouts steigen recht sprunghaft mit der Größe desselben. Das resultiert daraus, daß man z.B. aus einem Passepartoutkarton mit der Standardgröße 81 x 101 cm 4 Stücke 40 x 50 cm schneiden kann, aber nur noch 2 Stücke von z.B. 41 x 51 cm. Das bedeutet, daß ein Passepartout in der Größe 41 x 51 cm kalkulatorisch doppelt soviel Material verbraucht wie eines der Größe 40 x 50 cm. Natürlich kann man manchmal aus den Resten und den Ausschnitten noch kleine Passepartouts schneiden, aber soviel kleine Passepartouts wie es Reste gibt, werden einfach nicht benötigt.

Die Qualität der Passepartouts hat sich in den letzten ca. 20 Jahren sehr verbessert.