Logo Rahmen-Vogt
Rahmen-Vogt
Individuelle Einrahmungen, Passepartouts, Vergoldungen, Bilderglas für Mülheim, Essen, Duisburg und Umgebung

Helmut Lankhorst

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Helmut Lankhorst
Biographie
1909 am 5. August geboren als Sohn von Max Lankhorst und seiner Frau Hedwig geb. Thurnau
1930 Abitur. Bis 1933 Kunststudium in der Malschule "Die Form" und an der Akademie in München
1933-36 Kaufmännische Lehre in Stettin. Von dort Reisen nach Pommern und Ostpreußen
1936-39 Mithilfe im väterlichen Geschäft
1938 Heirat mit Hanna, geb. Pfitzner
1939 als Marineoffizier im U-Boot-Kreig, später in Norwegen stationiert
seit 1946

neben der Arbeit als Geschäftsmann als freischaffender Maler tätig

Mitbegründer des Ruhrländischen Künstlerbundes und mehrfach im Vorstand und in der Jury

Mitglied des Westdeutschen Künstlerbundes

Zahlreiche Arbeiten "Kunst am Bau"

1952 Preis für Graphik des nationalen olympischen Komitees (Helsinki)
1969 Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft der Stadt Mülheim an der Ruhr
1974 Tod der Ehefrau Hanna
1979 am 14. Februar in Mülheim a.d. Ruhr gestorben
Gerahmtes Bild von Helmut Lankhorst: Vorstadtnacht in Mülheim-Broich Zum Blogbeitrag
Gerahmtes Bild von Helmut Lankhorst: Müller-Flora in Mülheim an der Ruhr Zum Beitrag über Helmut Lankhorsts Müller-Flora-Bild