Logo Rahmen-Vogt
Rahmen-Vogt
Individuelle Einrahmungen, Passepartouts, Vergoldungen, Bilderglas für Mülheim, Essen, Duisburg und Umgebung

Einrahmungen von Seidenbildern

Eine Kontroverse bei der Einrahmung von Seidenbildern besteht darin, ob man Seidenbilder unter Glas einrahmen sollte oder nicht.

Wie bei so vielen Fragen, gibt es darauf keine eindeutige Antwort

.

Natürlich kommt der stoffliche Charakter und der Glanz eines Seidenbildes bei einer Einrahmung ohne Glas besser zur Geltung.

Bei einer Einrahmung ohne Glas muß das Seidenbild auf einen Keilrahmen oder einer Platte gespannt werden, es muß also am Seidenbild genügend Rand vorhanden sein, um es spannen zu können.

Ein aufgespanntes Bild, kann dann von Zeit zu Zeit abgenommen werden, um es zu reinigen, da ja eine Verschmutzung bei einer Einrahmung ohne Glas zwangsläufig ist.

Eine Eirahmung mit Glas erschwert zwar den visuellen Zugang zum Bild, schützt aber das Seidenbild gleichzeitig vor Verschmutzung und anderen Schäden. Zudem läßt diese Art der Einrahmung die Verwendung eines normalen Passepartouts zu.

Einrahmung eines abstrakten Seidenbildes

Einrahmung eines abtstrakten Seidenbildes von Sophie Görtz
Dies ist eine abtraktes Seidenbildmotiv von Sophie Görtz.
In diesem Seidenbild dominieren die eher kühlen Farben. Deshalb wurde auch der eher kühl wirkende schwarz-silberne Rahmen für die Einrahmung des Seidenbildes ausgewählt. Das durch das Schwarz schimmernde Silber des Rahmens greift den typischen seidigen Glanz des Seidenbildes auf. Dadurch das Rahmen und Passepartout neutrale Farben haben, kommen die starken Farben des Bildes voll zur Geltung.