Logo Rahmen-Vogt
Rahmen-Vogt
Individuelle Einrahmungen, Passepartouts, Vergoldungen, Bilderglas für Mülheim, Essen, Duisburg und Umgebung

Einrahmungen mit Abstandshalterleisten

Was ist eine Abstandshalterleiste

Eine Abstandshalterleiste ist eine Leiste, die das Bilderglas (die Glasscheibe) vom Bild fernhält, sodaß die Bildoberfläche nicht vom Glas berührt wird.

Bei ganz flachen, glatten Bildern erledigt das schon ein Passepartout.

Sobald aber Bilder mit starkem Farbauftrag oder Objekte mit mehreren Millimetern oder Zentimetern Höhe gerahmt werden sollen, kommt eine Abstandshalterleiste ins Spiel.

Fast immer wird diese Leiste in der Falz des Rahmens versteckt und möglichst unauffällig gehalten.

Meist hat die Abstandshalterleiste dieselbe Farbe wie der Rahmen oder ist weiß oder schwarz oder greift eine andere Farbe aus Bild oder Einrahmung auf.

Weil diese Leisten in die Bilderrahmenfalz passen müssen, sind sie oft recht dünn, 4-5 Millimeter nur stark.

Beispiele für Abstandshalterleisten bzw. Distanzleisten in der Verwendung

Einrahmung eines kleinen Bildes von Werner Graeff mit Abstandshalterleiste und Museumsglas
Detail der Einrahmung eines kleinen Bildes von Werner Graeff mit weißer Abstandshalterleiste und Museumsglas in schmalem Weißgoldrahmen
Weitere Informationen zu Werner Graeff finden Sie hier
Gleiches Bild von vorne: Einrahmung eines kleinen Bildes von Werner Graeff mit Abstandshalterleiste und Museumsglas
Das gleiche Bild von vorne: Einrahmung eines kleinen Bildes von Werner Graeff mit weißer Abstandshalterleiste und Museumsglas in schmalem Weißgoldrahmen
Weitere Informationen zu Werner Graeff finden Sie hier